Minibunker im Garten


Einfacher Schutz- und Fluchtraum mit

perfekter Gartenhaus-Tarnung!

 

Von Aussen sieht man nicht, dass sich darin ein kleiner Schutzraum befindet.

Der Schutzraum aus dickem Chrohmstahlblech und Profilen wird in die Erde eingelassen. Der eigentliche Schutzraum beginnt ca. 10cm über der Erdoberfläche. Auf den Schutzraum kommt dann ein Holzboden. Sie können das Gartenhaus demnach weiter als Gartenhaus nutzen und Ihre Gartengeräte hineinstellen.

Der Einstieg ist mit einem Panzerstahl-Deckel  gesichert (ähnlich wie bei einem Panzer). Die Fenster bleiben sichtbar und man kann sogar hineinsehen. Täuschend echt sieht dieses Gartenhaus von Aussen und Innen aus, es ist nur schwer zu erkennen, dass sich darin (unter dem Gartenhaus) noch etwas anderes befindet! Einzig die Belüfungsanlage ist oben sichtbar (kann getarnt werden). Für Licht und Strom ist gesorgt, dieses wird mit einer Mini-Solaranlage betrieben. Unten können 4 Klappbetten und ein kleiner TV usw. eingebaut werden. Ideal ist auch ein Radio. Mit einem grosszügigen Wassertank, Trocken-WC und ihrem Notvorrat, können Sie längere Zeit abtauchen und im Schutzraum bleiben, bis sich die Lage wieder entspannt hat. Bringen Sie auch Wertsachen und andere Dinge (Fotos, Filme) dort in Sicherheit, die ihnen am Herzen liegen. 

 

Ein schneller und vorübergehender Zufluchtsort bei:

  • Überfällen (Schutz vor Einbrecher)
  • Unwetter 
  • Unruhen, wie Plünderungen usw.

 

 

 

 

Die Lüftungsanlage stammt von einer äusserst erfahrenen Firma.